• Keine favorieten

    Sie können Unterkunfte an Ihren Favoriten hinzufügen, indem Sie auf te klikken.

+32 (0)58 533 999 Mein Immo Europe

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Bedingungen die touristische Vermietung der Ferienwohnungen an der Küste betreffend CIB Küste – Konföderation der Immobilienberufe Küste

Artikel 1

Die nachstehenden allgemeinen Bedingungen betreffen das Verhältnis zwischen den Vermietern der möblierten Residenzen, den von Tourismus Flandern anerkannten touristischen Vermietungsagenturen und den Mietern.

Artikel 2

Jede Reservierung einer Ferien-Residenz bedingt eine Vorauszahlung von mindestens 50% des Mietpreises. Der Saldo der Miete, sowie die Nebenspesen sind 14 Tage vor Beginn des Anfangsdatums der Vermietung zu zahlen.

Artikel 3

Zu diesem Datum muss der Mieter ebenfalls eine Garantie überweisen. Diese Garantie wird zwei Monate nach Abreise des Mieters zurückerstattet, sofern dieser alle Vertragsbestimmungen erfüllt hat. Wenn die Garantie die nicht enthaltenen Kosten nicht deckt, wird eine Rechnung zugeschickt.

Artikel 4

Wenn der Mieter bis zu dem bestimmten Datum den Restbetrag nicht überwiesen hat, hat die touristische Vermietungsagentur das Recht, die Wohnung weiter zu vermieten. In diesem Falle hat der erste Mieter der touristischen Vermietungsagentur die Mietdifferenz, sowie die Vermittlungsspesen von 25% auf die neue Vermietung zu zahlen. Kann die Wohnung nicht neu vermietet werden, bleibt der Mieter den ganzen Saldo dem Vermieter schuldig. Dem Mieter wird empfohlen eine Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen, sehe Artikel 13.

Artikel 5

Im Falle einer doppelten Vermietung seitens der touristischen Vermietungsagentur zahlt diese dem Mieter die bereits überwiesene Summe zurück sowie einen pauschalen Schadenersatz von € 200,00.

Artikel 6

Der Mieter benötigt die schriftliche Zustimmung des Vermieters oder der touristischen Vermietungsagentur zur Untervermietung oder Halten von Tieren.

Artikel 7

Wie ein guter Familienvater muss der Mieter von dem gemieteten Gut Gebrauch machen. Das heißt, dass der Platz der Möbel nicht verändert werden darf, und auch die anderen Gegenstände so zu verbleiben haben, wie er sie vorgefunden hat. Der Mieter muss die Wohnung säubern (anderenfalls werden die Putzkosten von der Garantie einbehalten) und jeden Schaden unverzüglich der touristischen Vermietungsagentur melden.

Die Anzahl der zur Bewohnung in der Residenz zugelassenen Personen wird entweder durch die Anzahl der Betten oder mittels einer formellen Bezeichnung bestimmt.

Artikel 8

Der Mieter ist verpflichtet, mittels der touristischen Vermietungsagentur eine Versicherung gegen Feuer, Wasser und zerbrochene Fensterscheiben abzuschließen. Sehe Artikel 13

Artikel 9

In den Wohnungen, in denen ein Inventar vorhanden ist, ist der Mieter verpflichtet, seine Richtigkeit zu überprüfen und seine Beobachtungen bis 12 Uhr des Tages nach seiner Ankunft schriftlich mitzuteilen. Im Falle des Verzuges werden die Kosten für die Wiederauffüllung des Lagerbestandes der Kaution abgezogen.

Artikel 10

Gleiches gilt für die Sauberkeit und Beschädigung an des Hauses. Kommentare zu Schäden und Sauberkeit, die später als die oben genannte Frist (Artikel 9) gemeldet werden, sind nicht mehr zulässig. Beschwerden über Sauberkeit müssen von der Vermietungsagentur festgestellt werden können, um entschädigt zu werden. Im Falle des Verzuges werden die Kosten für die Reparatur von nicht angezeigten Schäden von der Kaution abgezogen.

Artikel 11

Um eine weitere Vermietung zu ermöglichen, darf der Mieter die Schilder und Plakate nicht entfernen und muss er die Besuche der Touristenvermietung täglich von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr erlauben

Artikel 12

Der Empfang und die Rückgabe der Schlüssel kann nur während der Öffnungszeiten des Büros erfolgen.

Artikel 13 Inklusiv und nicht Inklusiv

Inklusiv: Miete, Glas- und Feuerversicherung, Kaltwasser, Dateikosten, Reservierungskosten, Steuern, Energiekosten ab erste Freitag von die Österferien bis letzte Freitag von September.

Nicht Inklusiv: Energiekosten (Strom, Gas, Heizöl, etc ...), berechnet auf der Grundlage der Zählerstände oder durch eine Pauschale (Heizung und / oder Warmwasser) zuzüglich fester Zoll- und Vertriebskosten Energiekosten ab letzte Freitag von September und bis erste Freitag von die Österferien . Endreinigung, alle Bettwäsche. Übernutzung Internetnutzung (mehr wie 10 € / Woche) Stornoversicherung.

Wenn bei der Inspektion des Ferienhauses nach Abreise des Mieters Unregelmäßigkeiten festgestellt werden, wird dies innerhalb von 7 Tagen gemeldet. Jede zusätzliche Reinigung oder Reparatur wird von der Kaution abgezogen, sobald alle Rechnungen übergeben sind. Wenn die Kaution die Rechnung nicht abdeckt, wird sie dem Mieter zur Zahlung geschickt.

Artikel 14

Toerisme Vlaanderen ist die zuständige Instanz, welche die Genehmigung erteilt, und bei der weitere Informationen zur Reglementierung des Betriebs einer Touristenunterkunft und zu den Rechtsmitteln eingeholt werden können, die für Streitfälle allgemein vorhanden sind, und bei welcher der Tourist eine Beschwerde einreichen kann. (Toerisme Vlaanderen, Vakantiewoningen, Grasmarkt 61, 1000 Brussel, Tel +3225040300, vakantiewoningen@toerismevlaanderen.be